Verbindung zum Mailserver testen via Telnet

Mailserver testen

Wer kennt das nicht!? Die E-Mails gehen weder rein noch raus...
Das grenzt in der heutigen Zeit an eine Katastrophe.
Mit dieser kleinen Hilfe sollte es euch zumindest möglich sein zu testen ob die Server richtig laufen.

SMTP-Server testen

Aufbau der Verbindung:

Ein SMTP-Server ist standardmäßig an den Port 25 gebunden.
Variable sind in eckigen Klammern angegeben. Da gebt Ihr bitte eure Daten ein, oder sie werden vom Server ausgefüllt.

telnet [SMTP-Server] 25 öffnet die Verbindung:

Nun müsst Ihr angeben mit welcher Domain Ihr senden wollt:
HELO
[senderdomain] lässt den SMTP-Server antworten:
250-[senderdomain] [irgendeine blöde Begrüßung]

Danach ist die Absenderadresse zu spezifisieren:
MAIL FROM: [user]@[senderdomain]
250 [user]@[senderdomain].... Sender ok

Auf den Absender folgt der Empfänger:
RCPT TO: [user]@[zieldomain]
250 [user]@[zieldomain].... Recipient ok (will queue)

Nachrichtentext eingeben. Ein einzelner Punkt (.) am Anfang einer Zeile beendet die Eingabe.
DATA 354 Enter mail, end with "." on a line by itself

Subject: Test SMTP

Beginn und Ende der Nachricht.

Sitzung ordnungsgemäß beenden:
QUIT 221 [Rechnername]
closing connection Connection closed by foreign host.

Hier noch ein paar interessante SMTP Kommandos

HELO EHLO (Enhanced SMTP) Anmelden beim Server

MAIL FROM: Spezifiziert den Absender.

RCPT TO: Spezifizieren des Empfängers.

DATA Eröffnung des Nachrichtenstromes.

RSET Abbruch einer laufenden Übertragung und Reset der Verbindung.

SEND FROM: Übertragung der Nachricht an ein Terminal. (Optional)

SOML FROM: Übertragung der Nachricht an ein Postfach oder ein Terminal.

SEND OR MAIL (Optional) (Enhanced SMTP)

SAML FROM: Übertragung der Nachricht an ein Terminal und ein Postfach.

SEND AND MAIL (Optional) (Enhanced SMTP)

VRFY Fragt nach, ob ein bestimmtes Postfach verfügbar ist. (Optional)

EXPN Fragt nach den Mitgliedern einer Mailingliste. (Optional) (Enhanced SMTP)

HELP Fordert Hilfeinstruktionen an. (Optional) (Enhanced SMTP)

NOOP No Operation, gibt einen positiven Wert zurück, falls der Server noch lebt.

QUIT Ordnungsgemässes Abmelden beim SMTP-Server.

TURN Dreht das Verhältnis zwischen Server und Client um. (Optional) (Enhanced SMTP)



POP3 Server testen

Aufbau der Verbindung:

Ein POP3-Server ist standardmäßig an den Port 110 gebunden.
Wie gehabt eckige Klammern sind Variablen.

telnet [POP3-Server] 110

Sobald die Verbindung steht sind Username und Passwort einzugeben:
user [Username] pass [Passwort]

Werden die Angaben vom Server akzeptiert, so antwortet dieser mit OK. Nun kann mit dem POP3-Server kommuniziert werden. So zeigt der Befehl stat beispielsweise die Anzahl auf dem Server anstehender Nachrichten.

Sitzung ordnungsgemäß beenden:
QUIT OK Pop server at [Rechnername] signing off. Connection closed by foreign host.

Ein paar POP3 Kommandos zum spielen.

user    Benutzername des Postfaches

Pass    Passwort des Postfaches

Stat    Zeigt Anzahl anstehende Nachrichten an

delete [Nummer]    Lösche Nachricht [Nummer]

list    Listet Nachrichten und deren Größe

retr [Nummer]    Zeigt die Nachricht [Nummer] an

quit     Beendet die Verbindung

So das wars erst einmal wieder von mir...
Schönen Abend noch.