Technik-Forum

Hier würde ich gerne alle Ideen sammeln die sich um die RoSt I drehen.

Was für Funktionen dürfen nicht fehlen?
Wie soll die Anbindung an das Internet oder andere Server von statten gehen?
Wie sollte alles technisch umgesetzt werden?

Das ist natürlich kein richtiges Forum...
Es lohnt sich einfach noch nicht ein komplettes Forum zu implementieren.

Bitte nutzt aber die Kommentarfunktion um euren Senf dazu zu geben.
Es macht natürlich am meisten Spaß wenn alle Ihre Ideen mit einbringen. Es darf auch ruhig über Sinn und Unsinn debattiert werden.

Kommentare

Ich fang dann mal an...

1. Wir sollten Thermosensoren im Inneren anbringen. Durch die Ladung der Akkus und die Rechner wird wohl einiges an Wärme entstehen.
2. Vielleicht brauchen wir Lüfter was sich durch 1. nachweisen lassen würde.
3. Ich würde Kameras für die Robot-Hangar (Innen) und für die Umgebung (Außen) anbringen.
4. Ich würde es cool finden wenn wir die Video Aufzeichnungen hier Streamen würden.
5. Die Ladung der Roboter würde ich über USB oder Induktion realisieren.
6. Die Programmierung sollte auch über USB oder erst einmal über Infrarot erfolgen.

Die Station sollte auch mit Mikrofonen ausgestattet sein.

Die Grundfunktion wie der Stream (für die Cam) funktionieren könnte habe ich im Netz gefunden.

1. Programm welches das Bild der Cam immer auf einen FTP hoch lädt
2. der muss per http erreichbar sein, und deine Webseite
3. auf der Webseite einen Frame bauen der alle XX Sekunden neu lädt und eben dieses Bild anzeigt

Du lädst immer das "gleiche" Bild hoch (hat den selben Namen) und die Seite aktualisiert sich selbst immer wieder, dadurch bekommst du das neue Bild.

Nach Angaben eines Users geht das so bis 3s runter.

Programme die das Unterstützen:

Dorgem ist ein kostenloses Open Source Programm, welches Dir ermöglicht Bilder von deiner Webcam in regelmäßigen Abständen auf einen Webspace (per ftp) oder in ein lokales Verzeichnis zu speichern. Dieses Bild kannst du ganz normal in eine Webseite einbinden, diese muss sich nur regelmäßig selbst aktualisieren, damit immer das neueste Bild angezeigt wird.

VisionGS ebenfalls kostenlos, es wird allerdings in unregelmäßigen Abständen ein kleiner Werbetext in das Webcam-Bild eingeblendet. Dafür kann das Programm aber auch Live-Streams übertragen.

CamStream
CamStream ist eine Toolsammlung für WebCams unter Linux. Die Software wird über eine grafische Benutzeroberfläche bedient, unterstützt mehrere Videogeräte und überträgt die Kamerabilder per FTP auf den Webserver. Aufgenommene Bilder können und in verschiedenen Formaten abgespeichert und mit einem Zeitstempel versehen werden.

MEC4
MEC4 ist ein Video On Demand Streaming Server für Linux. Durch die Verwendung eines einfachen Protokolls zur Übertragung, kann der Server mehrere konkurrierende Streams gleichzeitig behandel.

FFmpeg
FFmpeg ist eine komplette Lösung zum Aufnehmen, Konvertieren und Streamen von Audio- und Videodaten.