Reparatur Staubsauger

Da mein Staubsauger schon etwas in die Jahre gekommen ist, durfte auch irgendwann mal etwas kaputt gehen. Gut irgendwann war dann heute.
Es hat zum Glück nur das Kabel erwischt. Da ich Staubsaugen musste und keine Lust hatte auf ein lausiges Stromkabel zu warten habe ich es einfach schnell selber repariert.


Als erstes habe ich vorsichtig mit einem Cutter den Knickschutz entfernt und die Adern großzügig freigelegt.

Die beiden Isolierungen sollten soweit entfernt werden das ein sauberes Arbeiten möglich ist.

Die Adern werden sauber verzinnt und dann zusammen gelötet.

MIt etwas Schrumpfschlauch wird die SAche auch wieder sicher in der Handhabung.

Den alten Knickschutz habe ich wieder über die reparierte Stelle gezogen um etwas mehr Stabilität in die Sache zu bekommen.

Und damit nichts verrutschen kann, wieder Schrumpfschlauch.

Ich habe das Kabel dann noch mit zwei Kabelbindern am Staubsauger befestigt. So kann das Kabel an den empfindlichen Stellen nicht mehr geknickt werden.

Kommentare

Na fein, da laden sich meine Haare gleich statisch auf!!!
Wie hast Du denn die zusammengelöteten Kabelenden voneinander isoliert?
Hallo? Hallo? O Gott, ich glaube er saugt gerade Staub!!!! HAAAALLLOOO!

Wie wird gelötet? Nur für dich ein kleines Video. http://goo.gl/oLJ6d
"Kabelenden voneinander isoliert?" Natürlich nicht! Ich wollte unbedingt meine Sicherungsautomaten und den FI auf Funktion überprüfen. ;o)