Festplattenbelastung ermitteln

Die Lastenverteilung zwischen den Festplatten kann extrem ungleich sein. Dieses Ungleichgewicht kann man mit etwas Kenntnis über seine Festplatten ausgleichen. Dafür braucht man keine teuren Tools oder lange download Orgien. Windows XP, Vista und 7 bringen das Tool fsutil gleich mit.

Die fsutil.exe öffnet man über die Eingabeaufforderung.(Bei Windows Vista und 7 muss das ganze als Administrator geschehen.
fsutil hat verschiedene Parameter die man über fsutil.exe einfach ermitteln kann.

Das ganze sieht dann so aus:




Achtung die einzelnen Parameter können auch noch Unterpunkte besitzen.

Wie z.B.:fsutil.exe fsinfo statistics c:
Mit diesem Kommando kann man die Festplattenzugriffe ganz genau ablesen.

Mit diesen Kenntnissen kann man seinem Rechner und vor allem den langsamen Festplatten ziemlich Beine machen. Man kann große Anwendungen auf eine Platte Auslagern die meist nicht so viel zu tun hat.