Erste Entwürfe für RoSt I

Hier mal ein paar Vorschläge wie die erste RoSt aussehen könnte. Natürlich alles ohne verbaute Technik. Es geht erst einmal um die Form.
Die Solarzellen habe ich schon mal auf die Dächer gesetzt damit man sich vorstellen kann wie viel Lichteinfall sie abbekommen.

Für alle die sich mal selber an dem Model versuchen wollen, habe ich die Google® Sketchup-Dateien mit angehangen.

Hier bekommt Ihr die kostenlose Software dazu.

Entwurf I



Vorteil:
- leicht zu bauen
- viel Platz für die Antennen und Sensoren

Nachteil:
- wenig platz für die Solarpannels
- schlechte Ausleuchtung der Pannels
- wenig Stauraum für Kabel und Leitungen sowie die Stromversorgung



Entwurf II



Vorteil:
- ausreichend Platz für die Antennen und Sensoren
- ausreichend Solarpannels
- ausreichend Stauraum für Kabel und Leitungen sowie die Stromversorgung

Nachteil:
- mäßig leicht zu bauen
- schlechte Ausleuchtung der Pannels



Entwurf III



Vorteil:
- mehr als genug Solarpannels
- super Ausleuchtung der Panele
- ausreichend Stauraum für Kabel und Leitungen sowie die Stromversorgung
- Schutz für die Antennen und Sensoren

Nachteil:
- schwer zu bauen
- benötigt zusätzliche Technik für das öffnen der Spitze
- weniger Platz für die Antennen(durch die Seitenwände der Spitze)

AnhangGröße
Datei idee_I.skp264.17 KB
Datei idee_II.skp61.83 KB
Datei idee_III.skp63.75 KB