Weblogs

Die while-Schleife

Die Anzahl der Wiederholungen wird bei einer while-schleife durch einen Ausdruck festgelegt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
while(logischer Ausdruck)
Anweisung

oder

while(logischer Ausdruck)
{
Anweisungsblock
}
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Schleifen

Hier soll es nun um Schleifen oder besser Programmschleifen gehen. Programmschleifen bestehen aus einer oder mehreren Anweisungen, die eine bestimmte Anzahl oft ausgeführt werden. Die Anzahl der Durchläufe hängt entweder von einem festen Wert oder irgendeiner Bedingung ab.

Diese Bedingung heißt Abbruchbedingung

Gesprächsnotiz der CAG vom 01.12.10

Endlich ist es soweit!!! Heute konnten wir Programmieren. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei. Wir haben von Jirko Weber IT-Service 2 Rechner bekommen. Diese konnten wir für unsere Asuros Nutzen.
der Asuro

Gesprächsnotiz der CAG vom 24.11.10

Fehlschlag

Heute wollten wir richtig anfangen den Asuro zu programmieren. Wir kamen bis zur Installation des ProgrammersNotepad und wir haben die Tools make und clean erstellt. Leider gab es immer wieder eine Fehlermeldung beim Kompelieren.

Erster Versuch eine IR-Lampe mit 4 IR-LEDs zu bauen

Ich wollte eine starke IR-Lampe bauen, um diese dann für eine Nachtsichtkamera zu verwenden.
Ich habe dazu als Erstes eine LED-Lampe auseinendergenommen und die LEDs herausgelötet.


Dann habe ich anstatt den LEDs IR-Lampen wieder angelötet und dachte, das wärs. Beim Test stellte sich das jedoch als Irrtum heraus. Anstatt das alle 4 IR-Lampen leuchten, leuchtet nur eine???(siehe Bilder)

Gesprächsnotiz der CAG vom 17.11.10

Heute haben wir den RS232-Infrarot-Transceiver vom Asuro richtig eingestellt.
RS232-Infrarot-Transceiver vom Asuro

Gesprächsnotiz der CAG vom 10.11.10

Wir haben Heute das erste mal versucht ein kleines Protokol über unsere Computer AG zu führen. Wir haben uns erst einmal überlegt was der Roboter alles können sollte. Es sind zwar sicher ein paar Sachen dabei die nicht zwingend notwendig sind, aber der Spaß an der Forschung und am Bauen soll ja auch nicht zu kurz kommen. Wunschfunktionen des Rover: - HD Kamera (beweglich) (vorne und hinten)

Mein erster Versuch (Rost2)

Hallo,
ich hab jetzt mal mit Google SketchUp rumprobiert und hab mal die Rost2 gezeichnet.

Ich hab mir das so vorgestellt das es ebend einen Untergrund gibt und eine Sockel an dem die "Steckdosen" sind(die vier schwarzen Kreise). Das große blaue runde solten die Solarzellen sein und der "kleine Tower" da solten die gesamten Antennen u.s.w. sein
(Wie gesagt nur rumprobiert^^)

mfg Alexander

Automatisierung mit cron

Ich verwende die crontab um unter Linux bestimmte Aufgaben zu automatisieren. Z.B. werden die Datensicherungen mit Rsync so immer zur selben Zeit ausgeführt. Des weiteren habe ich mir einen cron-job eingerichtet der jede Stunde eine wav-Datei abspielt und so die Nutzer über die Uhrzeit informiert.

Es gibt eine wirklich gute Erklärung auf Wikipedia und eine super Anleitung auf selflinux.org.

Datensicherung mit RSYNC

Ich verwende Rsync zur Datensicherungen auf Linux-Maschinen die ich betreue. Ich finde es ist schneller als tar und bietet einen größeren Funktionsumfang.

Wikipedia meint zu Rsync:

Seiten

Subscribe to RSS-Feeds