Weblog von J.Weber

Datensicherung mit RSYNC

Ich verwende Rsync zur Datensicherungen auf Linux-Maschinen die ich betreue. Ich finde es ist schneller als tar und bietet einen größeren Funktionsumfang.

Wikipedia meint zu Rsync:

Berechnung zur Ausleuchtung

Wie schon erwähnt, hat die Wiimote einen Aufnahmewinkel von ca. 35 Grad. Ich habe mich heute mal ran gesetzt und den Faktor ermittelt, der die Entfernung der Wiimote zum sichtbaren Bild wieder gibt. Das bedeutet, dass ich jetzt ganz genau errechnen kann, wie groß das Bild bei einer bestimmten Entfernung der Wiimote sein darf, damit es keine Beeinträchtigung bei der Steuerung gibt.

Der Faktor (F) beträgt 1,587.

Hier ein paar Beispiele:
E = Entfernung der Wiimote zur Sichtfläche in cm.
B = Breite des Sichtfeldes in cm.

Formel: B = E / F

Low-Cost-Whiteboard Mod 1

Die ersten Versuche mit der umgebauten Taschenlampe waren wenig erfolgreich. Der bewegliche Arm sowie der Blendschutz haben die Arbeit etwas behindert. Außerdem musste man die Lampe immer an- und ausschalten. Das war extrem nervig.

Aus diesen Gründen habe ich einen neuen Zeiger gebaut. Wie gehabt wieder nur aus Teilen die ich eh da hatte.

Als Basis habe ich den alten Zeiger aus der Lampe verwendet.


Mit etwas Gewalt ließ sich auch die Front der Lampe entfernen.

LED Wasserhahn

Wie das Leben so spielt, haben wir uns vor ein paar Tagen einen Wasserhahnaufsatz mit LED gekauft. Diese Dinger die bei kaltem Wasser blau und bei warmen Wasser rot leuchten.

Low-Cost Whiteboard

Aus gegebenen Anlass habe ich mal in meinem Keller ein bisschen Elektronikschrott zusammen gesucht.
Da der Samstag eh für nichts anderes gut ist bauen wir ein echtes Low-Cost Whiteboard.
Also was haben wir zur Verfügung?


Einen alten Laptop ohne Display aber sonnst noch ganz i.O.


Einen Beamer - Der Lüfter ist ausgeschlagen. Daher ist das Gerät etwas laut. -


Einen Bloetooth-Stick.

kleine Basteleien

Hallo @ all,

da die Samstage wieder dunkel und trüb werden, habe ich mir vorgenommen mal den ganzen Elektronikschrott der sich so angesammelt hat zu etwas brauchbarem um zubauen.

Mal sehen was sich da so an findet.

Endlich ein paar Solarzellen

Endlich habe ich ein paar Solarzellen in die Hände bekommen.

Selbstbausätze und andere Quellen waren mir einfach zu teuer. Also habe ich in der Bekanntschaft etwas rumgefragt. Witziger weise haben meine Eltern gerade ihre alten Solarlampen für den Garten ausgetauscht und hatten die alten noch nicht weggeworfen.

Jetzt habe ich solange gewartet, da müssen sich die Dinger auch gleich einem Test unterziehen.

Ich habe die Teile erst einmal aus ihrem Gehäuse befreit.


ausgebaute Solarzellen


Netzteil-Reparatur

Hallo @ all,

aufgrund meine Bastelleidenschaft, meinem immer größer werdenden Interesse an der Elektronik sowie Ihren Bestandteilen, habe ich mich einmal an ein defektes Netzteil gewagt.
Wie es das Schicksal so wollte, hatte ich zwei defekte Netzteile gleichen Typs rumliegen. Nun ist es nicht einfach zu sagen, was an diesen Dingern immer so Kaput geht, vor allem wen man noch nicht so in der Materie steckt wie ich. Bei einem der beiden NT's war der Fehler aber sehr eindeutig.

Platinen ätzen

Hallo @ all,
ich habe einen echt guten Beitrag vom Chaos Computer Club Berlin gefunden, der sich mit dem Platinen ätzen auseinandersetzt. Wer sich mit Elektronik auseinandersetzt, kommt irgendwann an den Punkt wo er eigene Platinen erstellen möchte. Da kann dieser Link echt weiterhelfen.

Chaos Computer Club Berlin - Platinen ätzen

Schönen Tag noch
Jirko

ASCII-Code

Der ASCII-Code

ASCII ist die Abkürzung für "American Standard Code for Information Interchange".
Dies ist ein international genormter Zeichencode mit dem alle Zeichen in C-Programmen dargestellt werden.

Der ASCII-Code umfasst alle Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und alle wichtigen Sonderzeichen.

ACHTUNG!!! Das ß, ä ü ö und § sind keine international gebräuchlichen Zeichen und kommen daher im ASCII-Code auch nicht vor.

Nähere Informationen bekommt Ihr bei Wikipedia.

Seiten

Subscribe to RSS – Weblog von J.Weber